Das Land unterstützt Biolandbau durch Ausschreibung von Bio-Musterregionen

Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln aus Baden-Württemberg steigt seit Jahren stetig an. Das Ministerium für Ländlichen Raum möchte diese Chance für unsere Bauern nutzen.

Der grün-schwarzen Landesregierung ist es wichtig, die steigende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln aus der Region erfüllen zu können. Sie ist eine Chance, den Ökolandbau weiter zu stärken und die Wertschöpfung von der Erzeugung über die Verarbeitung bis hin zur Vermarktung und der Außer-Haus-Verpflegung weiter zu steigern. Mit der Einführung von Bio-Musterregionen fördert das Land Regionen, die sich untereinander vernetzen und sich anhand ihrer Regionalkonzepte für mehr Bio aus Baden-Württemberg einsetzen. Als Mitglied im Ausschuss für Ländlichen Raum liegt mir die Förderung des Biolandbau natürlich sehr am Herzen.

Ausschreibung eines Wettbewerbs zur Einführung von Bio-Musterregionen durch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Interessierte Regionen können sich mit ihrem Regionalkonzept bewerben

Für die Bewerbung als Bio-Musterregion schließen sich Kommunen und/oder Kreise zusammen, die sich als Region selbst definieren und ein gemeinsames Regionalkonzept erstellen. Aus diesem Konzept ergeben sich die selbstgesteckten Ziele, Maßnahmen und Möglichkeiten, um den ökologischen Landbau in der Region voranzubringen. Das bei der Bewerbung eingereichte Konzept wird anhand des Kriterienkatalogs bewertet und dient als Grundlage für die Auswahl der ersten Bio-Musterregionen im Land.

Für die Bewerbung lobt das Land ein Preisgeld für die besten eingereichten Konzepte aus, um den Aufwand der Konzepterstellung zu honorieren. Je Regierungsbezirk gibt es folgende Preise:

1. Platz: Die Region wird als neue Bio-Musterregion Baden-Württemberg ernannt und kann damit einen Antrag auf Förderung des Regionalmanagements stellen

2. Platz: 2.000 Euro Preisgeld für das eingereichte Konzept

3. Platz: 1.000 Euro Preisgeld für das eingereichte Konzept

Das Land ernennt die Bio-Musterregionen Baden-Württemberg

Vier Bio-Musterregionen Baden-Württemberg werden von einem Entscheidungsgremium ausgewählt. Sie erhalten für ihr Regionalmanagement auf Antrag eine Unterstützung in Form von Personal- und Sachkostenzuschüssen.

Auschreibung des Wettbewerbs

Der Gliederung und Kriterienkatalog

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld