Eine kurzweilige Talkrunde auf der Bühne der Naturpark-Genussmesse mit Moderator Markus Beschorner, Grit Puchan, Tobias Wald, Jürgen Bäuerle, Hans-Peter Braun und Bea Böhlen (von links). Die nächste Genussmesse findet am 12. November in Zell am Harmersbach statt.

Naturpark-Genussmesse setzt Zeichen

Ministerialdirektorin Grit Puchan in Bühlertal zu Besuch

Die Verbindung von regionaler Erzeugung und Vermarktung im Rahmen der Naturpark-Genussmesse im Haus des Gastes in Bühlertal nahm die Ministerialdirektorin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Grit Puchan in Augenschein. In einer Talkrunde mit Bea Böhlen, Tobias Wald (CDU), Bürgermeister Hans-Peter Braun und Landrat Jürgen Bäuerle, Vorsitzender des Naturpark-Vereins Schwarzwald Mitte-Nord, zeigt sich die Landesbeamtin von den angebotenen Erzeugnissen hinsichtlich Vielfalt und Qualität begeistert. Zudem sorgten drei Naturpark-Wirte für die kulinarische Unterhaltung der Gäste mit typischen Gerichten von Weide, Wald und Gewässern. “Die Naturparks in Baden-Württemberg sind wichtig für die Vermarktung der landwirtschaftlichen Produkte und einen nachhaltigen Tourismus”, so Puchan. Die Landespolitik fördere und unterstütze vielfältig die wichtige Offenhaltung der Landschaft und den Erhalt der typischen Landschaft, so Bea Böhlen. Die charakteristischen Steillagen Bühlertals mit ihren Trockenmauern und den Streuobstwiesen seien prägend für das Landschaftsbild, für deren Vielfalt und Erhalt für sich auch CDU-Kollege Tobias Wald stark machte. Der Musikverein Bühlertal sorgte für den musikalischen Rahmen.

Museum,Geisserschmiede,Bühlertal,Bea, Böhlen,

Ralf Häußler (lnks), Museum Geisserschmiede, demonstrierte die praktische Verwendung der “Letzhau” bei Regen als Wetterschutz auf dem Feld.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld