413.787 €für den kommunalen Sportstättenbau im Wahlkreis Baden-Baden/Bühl

MdL Bea Böhlen (GRÜNE): „Die Förderzusagen helfen gezielt den Vereinen vor Ort und kommt der heimischen Bauwirtschaft und dem örtlichen Handwerk zugute“

Mit 413.787 Euro fördert das Land Baden-Württemberg die Sanierung von Sportstätten in Bühlertal, Bühl und Baden-Baden. In Bühlertal wird die Sanierung der Laufbahn und der Leichtathletikanlagen im Mittelbergstadion mit 109.500 €, in Bühl der Neubau eines Kunstrasenplatzes mit 120.000 € vom Land bezuschusst. In Baden-Baden werden in der Sporthalle der Realschule Baden-Baden der Hallenboden, die Hallenwände (Prallschutz) sowie die Heizung saniert. Diese Maßnahmen werden mit 62.297 Euro bezuschusst. Eine weitere Förderung von 122.000 € fließt für den Neubau eines Funktionsgebäudes am Aumattstadion, so die Grüne Landtagsabgeordnete Bea Böhlen.

Lesen Sie hier die ganze Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel