Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag-Baden-Württemberg, gratuliert Bea Böhlen nach der Wahl zur Bürgerbeauftragten des Landes. Foto: Fraktion Grüne

Bea Böhlen zur neuen Bürgerbeauftragten gewählt

Heute morgen wurde Bea Böhlen im zweiten Anlauf vom Landtag Baden-Württemberg mit 84 Ja-Stimmen zur Bürgerbeauftragten des Landes Baden-Württemberg gewählt. Sie wird das Amt am 1. November 2019 antreten. “Das schönes an diesem Amt ist, dass ich jetzt viel Zeit habe, mich intensiv mit den Sorgen und Nöten der Bürgerinnen und Bürger zu beschäftigen.” Das Amt des Bürgerbeauftragten war im Jahr 2016 eingerichtet worden, um die Stellung der Bürgerinnen und Bürger im Umgang mit den Behörden des Landes zu stärken. Ebenso gibt es einen speziellen Aufgabenbereich, der das Verhältnis der Bürgerschaft und der Polizei umfasst. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 498 Eingaben an den Bürgerbeauftragten eingereicht.

Aktuelle Berichte finden hier:
Stuttgarter Nachrichten
Badische Neueste Nachrichten
Grüne Fraktion im Landtag Baden-Württemberg

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel