Besucherfahrt in den Landtag

Einen Zeitsprung erlebte die Besuchergruppe Anfang Oktober beim Besuch Ihrer Wahlkreisabgeordneten Bea Böhlen im Landtag in Stuttgart. Stand vor dem Besuch des Parlaments doch die große Landesausstellung “Vertrauensfragen – Der Anfang der Demokratie im Südwesten von 1918 – 1924” im Haus der Geschichte auf dem Plan. Von den Schwierigkeiten bei der Entstehung der Demokratie im Südwesten ging es nach dem gemeinsamen Mittagessen in die gelebte Demokratie der Gegenwart. Nach der Einführung des Besucherdienstes verfolgte die Gruppe das Plenum, in dem beispielsweise debattiert wurde, die deutsche Sprache auf dem Schulhof als verpflichtende Umgangssprache einzuführen. Welche Fragen die Besucherinnen und Besucher Bea Böhlen stellten erfahren Sie in der Pressemitteilung.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld