Fördergelder für Baden-Baden

66.400 Euro fließen in den Stadtteil Oos für Städtbauförderung

Gute Nachrichten für den Baden-Badener Stadtteil Oos. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützt ein Projekt im Rahmen des Programms „Nichtinvestive Städtebauförderung“ mit insgesamt 66.400 €, wie heute bekannt gegeben wurde.

„Solche Projekte sind wichtig, um den sozialen Zusammenhalt im Quartier zu stärken und die Schwächsten in unserer Gesellschaft zu unterstützen. Ich freue mich, dass das Land dieses Vorhaben finanziell fördert“, sagte die Landtagsabgeordnete Bea Böhlen. „Damit stärken wir die Inklusion und Teilhabe an der Gesellschaft.“
Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld