Jugendforum engagiert sich gegen sexuelle Gewalt

Große Resonanz für das Jugendforum mit schwierigem Thema

An ein schweres Thema wagten sich die Jugendlichen des Jugendforums mit ihrem Themenabend #metoo, der sich dem Thema sexueller Gewalt widmete. Bea Böhlen, grüne Landtagsabgeordnete, Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag als Petitionsausschussvorsitzende wie auch aus persönliche Erfahrungen. Noch immer gebe es zahlreiche Fälle, in denen Frauen immer noch aufgrund von Sexismus negative Erfahrungen machten, so die mittelbadische Abgeordnete. Als sehr hilfreich sahen es die 60 Jugendlichen an, eine erste breite Wissensgrundlage zu Opfern, Täterprofilen und Behandlungen durch die Vorträge zu erhalten. “Wir brauchen mehr solcher Aktionen”, so eine Besucherin.

Das Jugendforum trifft sich regelmäßig am zweiten und letzten Donnerstag des Monats im Kinder und Jugendbüro Baden-Baden, alle interessierten sind eingeladen.

Hier geht es zur vollständigen Presseerklärung des Jugendforums.

Zufrieden zeigten sich Vorstand und Aktive mit dem Themenabend #metoo, der sich dem Thema sexueller Gewalt widmete. Foto: Jugendforum

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld