Mit bis zu 1,4 Millionen kann die Merkurbergbahn gefördert werden.

Merkurbergbahn wird mit bis 1,4 Millionen Euro vom Land gefördert

Baden-Badener Merkur-Bergbahn bleibt Spitze

Die Landesregierung fördert die Erneuerung der Merkur-Bergbahn in Baden- Baden mit bis zu 1,4 Millionen Euro im Rahmen des Tourismusinfrastrukturprogramms 2018. „Die Merkur-Bergbahn ist eine der längsten und steilsten Standseilbahnen in Deutschland und gehört zu Baden- Baden wie das Kurhaus, die Trinkhalle und die Lichtentaler Allee. Deswegen freue ich mich, dass diese markante touristische Attraktion durch das Förderprogramms auch in Zukunft verlässlich unseren Hausberg erklimmen wird. Von der Bergstation hat man einen wunderbaren Blick auf den Nationalpark. Damit schlägt die Bergbahn auch eine Brücke zu weiteren Touristenzielen in der Region “, freut sich die grüne Landtagsabgeordnete Bea Böhlen.

Pressemitteilung

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld