Ausbau des Turbo-Internet in Ottersweier und Lichtenau geht weiter

Fördermaßnahme über 1,2 Millionen Euro sichert digitale Zukunft für Bürger, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen

Ottersweier und Lichtenau kommen künftig schneller ins Netz: Für den Breitband-Ausbau erhält die Gemeinde Ottersweier 629.900 Euro und die Stadt Lichtenau 627.302 Euro vom Land Baden-Württemberg. Dies gab das für Digitalisierung zuständige Ministerium am Freitag in Stuttgart bekannt. „Ich freue mich, dass Ottersweier und Lichtenau für den Ausbau des schnellen Internets eine Landesförderung von über 1,2 Millionen Euro erhalten. Damit werden sie bald in den Genuss einer leistungsfähigen Leitung kommen, so Bea Böhlen. Die Fördermaßnahme ist Teil des BreitbandFörderprogramms 2019 des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration. Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel