Neujahrempfang des Grünen OV Baden-Baden und Sinzheim, der Landtagsabgeordneten Bea Böhlen und Ehrengast Claudia Roth.

Demokratie findet vor der Haustüre statt

Vielen Dank an alle Besucherinnen und Besucher unseres grünen Neujahrsempfangs im Spiegelsaal des Theaters in Baden-Baden. Claudia Roth, unsere grüne Bundestagsvizepräsidentin, hat uns beim Neujahrsempfang mit einer inspirierenden Rede auf das Wahljahr 2019 eingestimmt. Drei zentrale Themen hat sie dabei in den Fokus gerückt: Die Verteidigung einer lebendigen und starken Demokratie. Sie ist in verschiedenen Ländern Europas wie auch unserem eigenen nicht mehr selbstverständlich. Menschen verachtende Kommentare, rechtsgerichtete Aussagen wie der Leugnung des Holocausts, beleidigende und schämende Angriffe auf Menschen sieht Claudia einmal mehr als beschämend an.

Der zweite Kern liegt in der notwendigen Verteidigung und Weiterentwicklung der Europäischen Union. Europa sei seit 70 Jahren ein Garant für den Frieden. Große Herausforderungen schaffe man nicht als Nationalstaat, sondern nur gemeinsam in Europa: “Es braucht die europäische Stimme.”

Als größte Herausforderung sieht Claudia Roth die Klimakrise. Die internationalen wissenschaftlichen Erkenntnisse um die Klimakrise und die Ignoranz, mit der Regierungen der Krise entgegen träten, sei kaum zu fassen: “Das Klima kippt und wir diskutieren ernsthaft über den Standortnachteil der hiesigen Plastikproduzenten entstehen könnte, wenn wir Plastikbesteck verbieten würden.” Wetterphänomen wie Hitzewellen, Hochwasser, Trockenheit, schmelzende Gletscher in den Alpen und auf dem Himalaya sind neben Berichten zahlreicher vom Klimawandel direkt betroffener Menschen hinreichende Beweise für die Bedrohung des Planeten.

“Demokratie findet vor der Haustür in der Kommune statt”, betonte Claudia Roth mit Blick auf die Kommunalwahlen. Dabei komme es auf alle Menschen an, sich für die Demokratie ein zu setzen: “Für einen lebenswerten Planeten.”

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld