Spatenstich mit klarem Bekenntnis zur nachhaltigen Mobilität

Größter Arbeitgeber in Bühl investiert weiter

Bea Böhlen freut sich mit Georg F.W. Schaeffler über innovative Investition am Standort Bühl

Zu einer gelungenen Veranstaltung konnte die Landtagsabgeordnete Bea Böhlen (Grüne) Georg F.W. Schaeffler (rechts im Bild) am Samstag gratulieren. Eigens für den Spatenstich zur Erweiterung des Entwicklungsgebäudes E-Mobilität und des Schaeffler Automotive Headquarter reiste der Miteigentümer und Vorsitzende des Aufsichtsrates der Schaeffler AG nach Bühl. Bea Böhlen begrüßt die Stärkung und Aufwertung des Stadtortes im Rahmen der Umstrukturierung des Konzerns in der Zwetschgenstadt. “Ich freue mich für die Stadt Bühl und das Umland, dass Schaeffler den Standort weiterentwickelt und nicht nur bestehende Arbeitsplätze in der Region sichert, sondern auch neue Arbeitsplätze in der innovativen Sparte E-Mobilität schafft. Diese große Investition ist ein klares Bekenntnis zu einer nachhaltigen Mobilität.“ Zudem zeigte sich die mittelbadische Landtagsabgeordnete sehr beeindruckt vom gleichzeitig stattfindenden Mitarbeiterfest der drei Standtorte Bühl, Sasbach und Kappelrodeck, für das eigens eine kleine Zeltstadt errichtet wurde.     

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld